FH-Campus-Wien-0.jpg FH-Campus-Wien-1.jpg FH-Campus-Wien-2-1.jpg FH-Campus-Wien-3.jpg FH-Campus-Wien-4.jpg

„Sündenbock“ in Wien

Konflikt – Kooperation – FH Campus Wien – Gruppenausstellung mit Barbara Gwerder

Franz Braun (AT), Faika Ceren Çağlar (TUR),
Barbara Gwerder (CH), Miye Lee (KOR),
Achim Schroteler (DE), Daniella Tuzzi (CH),
Azadeh Vaziri (IRN), Andreas Weber (CH)
Oksana Zmiyevska (UKR)

 

Barbara Gwerder zeigt ihre Arbeit „Sündenbock“

Vernissage 16. Mai 19-21 Uhr, UTC+02

 

„Sündenbock“
Die künstlerische Intervention „Sündenbock“ zeigt fünf Cyanotypien.
Handgemalte Negative wurden mit dem historischen Verfahren der Cyanotypie auf Papier projiziert.

Technik: Cyanotypie auf Papier
Bildgrösse: ein Werke 100cm x 70cm

 

Konflikt – Kooperation

Die „Sündenbock“ Werke sind eine Trumpfkarte für faire Spielregeln. Bei Bedarf können die Schuldzuweisungen dem Papierbock übertragen werden. So kann vermieden werden, dass Konfliktbeteiligte zum „Sündenbock“ werden.

Schon im alten Testament, am Tag der Sündenvergebung im jüdischen Glauben, hat der Hohepriester einem Ziegenbock die Hand aufgelegt um die Sünden des Volkes auf ihn zu übertragen. Der Bock wurde mit den Sünden in die Wüste getrieben und die Menschen waren von ihren Sünden erlöst.

 

Dauer der Ausstellung Mai 2018 bis Mai 2019
Öffnungszeiten der FH Campus Wien

FH Campus Favoritenstrasse 226, 1100 Wien

Informationen:

FH Campus Wien – Ausstellung

×

Comments are closed.